Veröffentlichungen:

Das Buch von Karl-Ernst Osthaus " Weg aus der Krise: Heilung für Erde, Pflanze, Tier und Mensch"

Rudolf Steiner sagte für das Ende des vorigen Jahrhunderts voraus, daß die Menschen vor vollen Tellern verhungern werden. Daß dies so ist und in der Gegenwart bereits stattfindet, ohne daß es uns bewußt ist und warum dies so ist, können sie dem Buch von Karl-Ernst Osthaus entnehmen. Dieses Buch müßte eigentlich zum Bestseller werden, denn es behandelt Fragen, die für jeden Menschen überlebensnotwendig sind. Nicht nur Landwirte sollten sich für dieses Buch interessieren, sondern jeder Mensch. Es werden Fragen über die Ernährung besprochen, die auch für Pädagogen, Eltern und Ärzte sehr wichtig sind, denn die Ernährung hat mit dem Verhalten der Kinder, mit den Bewußtseinsprozessen eines jeden Menschen zu tun. Die Ernährungsfrage spielt in der Pädagogik, in der Kriminalität, in der Drogensucht, in der Medizin und an vielen anderen Stellen, wo wir vor scheinbar unlösbaren Problemen stehen, eine wichtige Rolle. Und elementar mit der Ernährungsfrage ist die Neugestaltung der Landwirtschaft verbunden. Auch die Zukunft der Pädagogik steht im Zusammenhang mit dieser Neugestaltung der Landwirtschaft, nicht umsonst hat Human und Humus einen gemeinsamen sprachlichen Ursprung.
Karl-Ernst Osthaus, Jahrgang 1926, schreibt aus dem großen Erfahrungsschatz eines 30 Jahre in der biologisch-dynamischen Landwirtschaft, auf einem Hof in der Lüneburger Heide, tätigen Bauers. Er zeigt die Wege auf, die im Gebiet der Landwirtschaft die Menschheit gehen muß, wenn sie überleben will. Mir als Heilpädagoge hat dieses Buch viele neue Erkenntnisse gebracht. Dieses Buch als ein empfehlenswertes und wichtiges zu bezeichnen wäre eine große Untertreibung.

Rüdiger Keuler, Heilpädagoge

Zu beziehen über das Seminar
oder über den Kontakt hier auf der Homepage
Preis: 13 € plus Porto